Startseite
    Bilder
  Über...
  Archiv
  Über...Chi
  Über...Leane
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/tsukoshi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Edguy I

Okay, es ist schon etwas her...

Nun gut... ziemlich lange... Aber die Erinnerung daran sind dennoch wunderbar!

Was? Edguy-Konzert natürlich >D

 Wo beginnt man am besten?

Meine Wenigkeit ist um  5Uhr morgens aufgestanden um den Pass meiner Mutter zu kopieren und die Reiseerlaubnis zu fälschen -hüstel-

Nun, es hat alles reibungslos geklappt und ich erzählte meinen Eltern, ich hätte zur 2. Stunde Unterricht.

Am Bahnhof dann wartete ich auf Leane, die nach der 2./3. Stunde aus "gesundheitlichen Gründen" gegangen ist. Reichlich bepackt sind wir dann voller Aufregung in unseren Zug gestiegen. Mit dabei natürlich unseren Reisebegleiter auf Diskman Dieter Nuhr ^-^

[>>Da machen wir was....<<]

Nach einmal Umsteigen kamen wir schließlich in Fulda an, wobei uns eine alte Frau den Weg versperrte, um als erste den Zug zu verlassen, der sich schon um eine viertel Stunde verspätet hatte...

Ihr Zug war eh schon weg, aber fuck off machen wir den jungen Leuten das Leben schwer o.o

Unseren Zug haben wir dennoch erreicht und auf ging es... Einige Mahlzeiten und hyperaktive Anfälle später sind wir in Fulda angekommen.

Das erste, was man am Bahnhof wahrnahm war: Wärme und frische Landluft <3

Das ganze Kaff ist nebenbei bemerkt ziemlich ländlich, begonnen bei den paar Autos, die da rumkurften, bishin zu den Personen die auf ihren Drahteseln die Fahrradwege unsicher machten...

Ausgefallende Leute [Hiphoper] waren da schon eine Rarität...

Wir wollten dann halt zur Jugendherberge... Die sich dann doch ein "paar" Kilometer entfernt befand. Per Bus sind wir dann doch hingekommen und haben eingecheckt..

Nichteinmal die Kopie des Passes brauchten wir ._.

Außerdem Anwesend in der Schlange waren ein Mann und sein ungefähr 19-Jähriger Sohn. Auf die Frage, wie wir zur Konzerthalle [mit dem Auto 20 mins entfernt] kommen sollten meinte der Mann an der Rezeption, wir sollten doch die beiden Kerle fragen.

Doch vorerst wollten wir ersteinmal unsere Sache im Zimmer abladen und uns Konzertfertig machen. So gingen wir in den Waschraum und bemerkten, dass es sogar Duschen gab <3

Nachdem wir uns umgezogen hatten überlegten wir, ob wir die Kerle fragen sollten, als eine Frau mit blonden gelockten Haaren den Raum betrat.

Leane fragte sie gleich, ob sie auch zu Edguy wolle, die Frau konnte aber nur brüchig Englisch, doch wir erfuhren, dass sie wohl aus gleichem Grund wie wir da war und so wollte sie ihren Freund fragen, ob es okay sei.

Sie hatte ein Auto, also musste sie schon 18 sein ._.

Sah aber auch nicht älter aus ^^

Als wir dann also ca 16:00 Uhr bei ihr klopften öffnete sie uns und uns schallte ersteinmal ein lautes Lachen entgegen. Muss ich noch erwähnen WIE verarscht wir uns vorkamen, als ein Kerl mit langen Haaren ca 20 jahre alt uns an-/auslachte?

Nun, sie erklärten sich jedenfalls einverstanden uns mitzunehmen.

Vor der Konzerthalle warteten wir also ziemlich fröstelnd und hungrig.

Doch der nette/lachende Mann gab uns sogar ein Twix ab <3

Nach Stunden, in denen wir einen Powermetaller [er sah halt so aus] kennenlernten und eine Frau, die uns sehr an die alte Schachtel vom Placebokonzert erinnerte, kennenlernten kamen wir endlich in die Halle und standen sogleich in der 2. Reihe zwischen Tobi und Eggie.

Als nach einer weiteren Stunde des Wartens, in der wir die Band Doro mit gleichnamigen Sängerinspielte [War echt gut zur Stimmungsmache...Und der Bassist war toll <3] dann eine komische Eingeborendenmusik [klang nach diesen komischen Hullahulla-tänzen] erschall wussten wir: DAS IST EDGUY!

Sie haben derbst  gerockt, Highlights waren Babylon, Vain glory opera und, wer hätte das gedacht, save me O_o

Nach ca 2 Stunden waren wir endsfertig und die Band auch...

Tobi hatte den Abend mit unlustigen Witzen versüßt ["Eggie, Jens und Dirk standen an einem Fluss und pinkelten rein. Meint Dirk >>Das ist aber ganz schön kalt<< >>ja<<, sagt Jens >>Und nass<<...haha... wollt ihr noch einen hören?" publikum:"Neiiiiin~"] und das Publikum hat seinerseits Stimmung gemacht ["Duuuu hast die Haare schön, du hast die Haare schön, du hast die haare schön~"]

Nachher saßen wir wieder mit Weib und Mann im Auto und fuhren zurück zur Herberge. Angekommen erfuhren wir auch endlich ihre Namen: Noelia und Alberto, zwei extra aus Spanien Angereiste.

Und wie es weiter ging erfahrt ihr nächstes mal ^^ 

4.4.07 18:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung